SIe haben ein Wildtier gefunden


Folgender Ablauf ist empfohlen:

Rufen sie uns an

Noch bevor Sie ein Tier in Ihre Obhut nehmen rufen Sie uns bitte an,

oft kann man die Situation am Telefon bereits klären, manchmal reicht es ein Jungtier zurück ins Nest zu setzen oder ähnliches.

 

Eine Entnahme der Natur ohne Grund ist strafbar.

 

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Handelt es sich um ein Jungtier?

Bitte nehmen Sie sich Zeit, sammeln sie kein Jungtier sofort ein.

 

Ist es ein Tier dass noch kein Fell oder Federn hat, müsste es in einem Nest sein - ist dem nicht der Fall kann es Handlungsbedarf geben.

 

Ist das Tier Verletzt?

Haben Sie ein adultes, verletztes Tier gefunden ist meist schnelle Hilfe gefragt.

 

Wer behandelt das Tier? Bitte Tierärzte kontaktieren.
Wir sind für die Aufzucht und zur Weiterbehandlung nach einer tierärztlichen Versorgung da.

 

Sicherung des Tieres

Beim Sichern eines Tieres denken Sie bitte immer an ihre eigene Sicherheit.

 

Viele Tiere sind krank oder haben Parasiten, Handschuhe können Ihnen dabei helfen.

Lassen Sie ihre Haustiere nicht in Kontakt mit den Wildtieren kommen.

 

Größere Tiere bitte nicht mit bloßen Händen sichern, Decken, Tücher ect. verwenden.

 

Abtransport zu uns

In der Regel werden die Tiere von den Findern zu uns gebracht.

Außnahmen sind möglich.

 

Auch wenn manche Tiere niedlich sind: Zum Transport in einen Karton oder eine Tiertranportbox setzen,

in der Hand haben sie meisten Tiere sehr viel Stress.

 

Besonders Jungtiere benötigen zusätzliche Wärme, diese sind in Form von Körnerkissen möglich,

ob es nötig ist können wir Ihnen bei unserem Telefonat sagen.

 

Bitte auf keinen Fall Futter oder Wasser reichen, zum Einen können die Tiere daran ersticken, zum Anderen ist es oft nicht das artenspezifische Futter was der Mensch zur Hand hat.

 

Keine Experimente

Haben Sie ein hilfsbedürftiges Tier gefunden, bringen Sie es bitte umgehend in eine Pflegestation oder rufen Sie zumindest an.

 

Einem Tier wird oft größter Schaden durch falsche Fütterung o.ä. angetan nur weil ein Finder es nicht umgehend in fachkundige Hände gibt. Dies ist strafbar.

 

Rechtliches

Wie oben mehrfach erwähnt ist das Aufnehmen eines Wildtieres nur gestattet wenn es hilfsbedürftig ist und man sich mit dieser Arbeit auch auskennt.

 

Bei der Entnahme von Wildtieren müssen verschiedene Stellen kontaktiert werden,

z.B. bei bejagbaren Wild der zuständige Jagdpächter - dies übernehmen wir alles für Sie.

 

Wildtiere sind nach Hilfestellung grundsätzlich der Natur zurückzugeben.

Dabei gibt es aber auch Ausnahmen, manche Tierarten dürfen nicht mehr in die Natur sondern müssen in Hände mit einer  entsprechenden Genehmigung zu dieser Haltung.